Endodontie / Wurzelkanalbehandlung

Zahnerhalt – unser wichtigstes Anliegen

Bei einer Wurzelkanalbehandlung wird der entzündete Zahnnerv entfernt. Die Wurzel und der Zahn bleiben dabei erhalten. Der so entstandene Hohlraum (Wurzelkanal) muss anschließend erweitert und gründlich von Bakterien gesäubert werden. Durch Kombination von modernster maschineller Aufbereitung und hochflexiblen Nickel-Titan-Handinstrumenten werden auch gekrümmte Kanäle schnell und effektiv erweitert. Spezielle Spülungen, die von Hand oder mit einem Ultraschallansatz eingebracht werden, sichern eine effiziente Säuberung des Kanals von Bakterien. Die Länge des so erweiterten und gesäuberten Wurzelkanals wird präzise durch eine elektrometrische Messung festgelegt. Um ein erneutes Eindringen von Bakterien in den Wurzelkanal zu verhindern, wird der Kanal mit modernen thermoplastischen Materialien verschlossen. Auch kleinste Seitenkanäle werden dadurch erreicht und perfekt abgedichtet.

Zähne mit inkompletten oder unzureichenden Wurzelfüllungen können durch eine Revision der alten Wurzelfüllung erhalten werden.

Jede Behandlung kann auch mit Kofferdamm durchgeführt werden. Der Vorteil ist ein Höchstmaß an Keimfreiheit bei der Säuberung der Wurzelkanäle.

Langfristiger Erhalt Ihrer Zähne – dafür setzen wir unser gesamtes Können ein.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen