3D-Implantatplanung mit dentaler Volumentomographie (DVT)

Die 3D-Implantatplanung ist eine innovative Methode zur sicheren und schnellen Implantation.

Bei komplexen Implantationen oder bei geringem Knochenangebot können wir mittels einer dreidimensionalen Volumentomographie (DVT) das Knochenangebot genau erkennen und die korrekte Implantatposition im Vorfeld äußerst präzise planen. Nervverläufe, benachbarte Strukturen oder starke Knocheneinziehungen werden räumlich sichtbar und lassen sich dadurch besser beurteilen. Ein eventuell benötigter Knochenaufbau kann schon vorher geplant werden.

In speziellen Situationen können individuelle Bohrschablonen aus dem Volumentomogramm generiert werden.

Die gesamte Implantation lässt sich dadurch vorher am Computer planen.

Ihr Vorteil ist eine deutlich verkürzte Behandlungszeit.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen